Flutschutz Hamburg – Thema für Privat und Gewerbe

Hochwassergebiete in Hamburg mit entsprechendem Flutschutz sichern

Spätestens seit der Strumflut 1962 wissen die Bewohner in Hamburg, wie wichtig das Thema Flutschutz ist. Immer mehr Hamburger schützen sich, ihre Grundstücke und ihre Immobilien oder Keller vor der nächsten Flut. Dabei ist Flutschutz nicht nur wichtig für die Stadt Hamburg, sondern auch für private Anwohner, die am Wasser wohnen. Aber auch für Gewerbebetriebe oder gewerblich genutzte Immobilen, Tiefgaragen, Häuser oder Wohnungen an den Binnengewässern und entlang der Elbe ist Flutschutz ein großes Thema. Wie groß das Risiko tatsächlich ist, zeigen auch diese Hochwassergefahrenkarten der Stadt Hamburg, die die Hochwassergebiete zeigen, in denen ein entsprechender Flutschutz angebracht ist.

30 Jahre Bau, Wartung und Instandhaltung von Flutschutzanlagen

Doch wer plant, baut und wartet eigentlich Flutschutzanlagen in Hamburg? Solche Flutschutzmaßnahmen sind oft sehr aufwändig und kostspielig, so dass hier unbedingt eine professionelle Unterstützung eines erfahrenen Flutschutzexperten notwenig ist. Hierfür bietet sich in Hamburg die Altenwerder Werft an. Mit mehr als 30 Jahren praktischer Erfahrung in Bau, Wartung und Instandhaltung von Flutschutzanlagen auch für die Stadt Hamburg, steht hier das individuell zu schützende Objekt im Vordergrund. Denn diese sind nicht nur in den seltenen Fällen einer Sturmflut gefährdet, wenn die Flut von der Nordsee die Schutzanlagen über die Elbe erreichen. Flutschutz spielt auch bei Binnenhochwasser eine große Rolle, wenn Flüsse und Bäche in Hamburg über die Ufer treten und Schäden so Hochwasserschäden anrichten. Hierfür können schon starke Regenfälle Ursache sein.

Mobiler Flutschutz Hamburg: In zahlreichen Praxistests bewährt

Die Altenwerder Werft steht Ihnen gerne als verlässlicher Partner für geeignete Maßnahmen zum Flutschutz mit Bauwerken in und um Hamburg zur Seite, die verhindern, dass Hochwasser beim Ausufern in gefährdete Bereiche wie etwa in Siedlungen, Infrastruktur oder Industriegebiete eindringen. Zu unseren Maßnahmen zählen neben Schutzwänden als stationäre bauliche Anlagen für den Flutschutz auch der mobile Flutschutz Hamburg mit Elementen, die im Falle einer Hochwasserwarnung installiert werden. Diese verschiedenen System haben sich bereits in zahlreichen Praxistests bewährt.

Oft reichen sogar die mobilen Lösungen zum Flutschutz in Hamburg aus, die dann vor den Gebäuden aufgestellt werden. So werden ganze Stadteile und Ortschaften vor Hochwasser geschützt. Das hat den Vorteil, dass das Stadtbild nicht verändert werden muss. Denn unsere Flutschutzwände sind freistehend oder werden direkt an den Gebäuden angebracht. So entsteht immer ein auf den Kunden zugeschnittener, mobiler Flutschutz.

Schützen Sie sich bevor Hochwasser Hamburg bedrängt und damit die Infrastruktur, Güter und Menschen gefährdet. Die Altenwerder Werft ist Ihnen gerne behilflich. Fragen Sie uns unter Kontakt.

Tags: , , , , , , , ,

Comments are closed.