Einsatzmöglichkeiten

Zu Wasser

In drei unterschiedlichen Verdrängungsvolumina verfügbar, sind die Pontons für unterschiedlichste Lasten nutzbar. Der CONTON kann in 1/1, 1/2 und 1/3 der Höhe eines Standard-Seecontainers geliefert werden. Durch die vielen Verbindungsvariationen untereinander können auch Freiräume im Wasserbereich, wie z.B. für Baggerarbeiten, geschaffen werden.

CONTONS sorgen eben bei jeder Anforderung für den nötigen Auftrieb.

Zu Lande

Durch das standardisierte Eurocontainerformat der Pontons ist der Transport völlig unproblematisch. Sie können auf jeden Container-LKW oder Trailer ohne schwere Hebewerkzeuge aufgeladen und transportiert werden. Die Größe eines handelsüblichen Containers und die variable Höhe ermöglichen es, dass auf der entsprechenden Ladefläche eines LKW ein, zwei oder drei CONTONS übereinander gestapelt werden können. Durch den Transport über Land sind die Schwimmkörper überall und schnell verfügbar. Dadurch erübrigt sich vielfach der Transport über das Wasser. Auch das Absetzen der CONTONS in flachen Gewässern und engen Häfen ist mit LKWs zeit- und kostensparender als der Weg über das Wasser.

In der Luft

Die Schwimmpontons können mit den üblichen Container- Schiffs- und LKW-Vorrichtungen verladen und abgesetzt werden. Sie können auch auf jedem Containerschiff, in Racks, im Laderaum oder an Deck gezurrt, über See transportiert werden. Durch die unterschiedlichen Größen entsteht ein gesamtes System, welches ganz individuell genutzt werden kann.

Auch von Ihnen.